zum Nachlesen:

Schönes und Individuelles

„Emder Perle” bietet Start ups Platz, um sich zu präsentieren

Von Heike Goyert

Emden. Am heutigen Sonnabend eröffnet die „Emder Perle” am neuen Standort in der Großen Straße 50. In den ehemaligen Räumen von „Mutter Erde” bietet Inhaberin Doris Kruse ein etwas verändertes Sortiment, als sie es bisher in der Brückstraße angeboten hat.

„Auch weiterhin gibt es bei mir Mode, die ich nach meinem eigenen Geschmack einkaufe”, sagte Kruse. Jeden Monat fährt sie dafür zu Messen und kauft kleine Sortimente. Besonders Leinenmode, die etwas ausgefallen ist, findet sich im Sortiment. Doch auch Kundenwünsche erfüllt sie nach Möglichkeit. „Diese sagen mir im Vorfeld, was sie möchten und ich versuche etwas entsprechendes zu finden”, so Kruse. Angeboten wird die Mode in Größen von S bis XXL. Für diesen Sommer sind Kleider ganz aktuell, doch auch Hosen und Oberteile werden angeboten.

Passend dazu gibt es außergewöhnliche Taschen sowie Accessoires. „Sehr beliebt sind auch die Blumenportemonnaies aus der Schweiz”, so die Inhaberin.

Ein Schwerpunkt wird aber weiterhin der Schmuck bilden, der passend zur Mode angeboten wird. Kunden können sich entweder für bereits fertige Artikel entscheiden oder stellen sich an der „Polaris Perlenbar” ihr eigenes Schmuckstück zusammen. Gefertigt wird es dann vom Kunden selber oder von Doris Kruse. Sie hat sich in den acht Jahren seit der Firmengründung in der Brückstraße stetig weitergebildet und bietet seit Längerem auch Reparaturen von Ketten und das Knoten von Perlen, an.

Am neuen Standort bietet die Inhaberin nun auch Start ups die Möglichkeit, sich mit ihren Produkten vorzustellen. „Das wollte ich im Grunde schon von Anfang an, und freue mich nun sehr, dass es jetzt endlich klappt”, so Kruse.

M Unter dem Namen „Pikkubella” bietet Tanja Götten aus Gelsenkirchen Holzschmuck, maritimen Schmuck und Deko an. Sie ist bereits in Aurich in einem Geschäft vertreten, da ihre Eltern in Aurich wohnen.

M Katrin Wilts ist Emderin und bereits vielen bekannt, da sie auf vielen Messen und bei „dawanda” ihre selbst genähte Kleidung angeboten hat.

M Individuelle Karten, Geschenkpackungen und handgefertigte Teddys gibt es von Gudrun Gehring aus Hinte. Es können auch Bestellungen etwa mit Hinweis auf Hobbys in Auftrag gegeben werden.

M Anlässlich der Eröffnung gibt es am heutigen Sonnabend einen Sektempfang und Eröffnungsangebote.